Arbeitseinsatz in der Gustower Wiek

 

Nur wenige Tage nach dem zweiten Sommer-Arbeitseinsatz auf dem Ruschbrink I fand am 22. August ein weiterer Arbeitseinsatz auf dem Gustower Werder in der gleichnamigen Wiek statt. Insgesamt 6 Ehrenamtliche fuhren auf den etwa 900 m² umfassenden Gustower Werder, um die stark verschilfte Insel komplett zu mähen. Hierdurch sollen die Brutbedingungen für die hier brütenden Küstenvögel verbessert werden. Im besonderen Fokus steht dabei die Flußseeschwalbe, die im Jahr 2018 nur in wenigen Paaren auf der Insel brütete und kurzgrasige Vegetation zum Brüten benötigt.

Wir danken allen Helfern für ihren Einsatz!

 

Wir danken allen Helfern für ihren Einsatz !