Ungewöhnlich große Rastansammlungen von Tafelenten auf dem Nonnensee

Bereits im Dezember 2017 wurde auf dem Nonnensee Bergen mit fast eintausend Tafelenten ein sehr hoher Rastbestand dieser Tauchentenart festgestellt. Seitdem ist der Bestand sogar kontinuierlich angestiegen und erreichte am 2. Februar 2018 mit 2.850 Vögeln, davon ganz überwiegend Männchen, einen neuen Höchstwert für diesen Winter. Die Rastbestände gehören zu den höchsten in den letzten Jahren in Mecklenburg-Vorpommern festgestellten Ansammlungen und sind aufgrund der Größenordnung sogar von internationaler Bedeutung. Die in M-V rastenden Tafelenten gehören zur NE-Europa/NW-Europa-Population, deren Bestand auf nur noch 250.000 Vögel mit negativem Bestandstrend eingeschätzt wird.