Jungvogelberingung von Kormoranen und Silbermöwen auf der Vogelinsel Beuchel

 

Dank der großen Brutbestände und guten Brutergebnisse war es in diesem Jahr auf der Vogelinsel Beuchel möglich, sowohl bei Kormoranen (50 Beringungen) als auch bei Silbermöwen (42 Beringungen) große, aber noch nicht flugfähige Jungvögel zu beringen und zusätzlich mit Farbringen zu versehen. Bei den Silbermöwen ist es eine Fortführung langjähriger Farbmarkierungen des Möwenexperten Ronald Klein aus Rostock, während Kormorane erstmalig im Rahmen des ostdeutschen Farbberingungsprogrammes der Beringungszentrale Hiddensee auf dem Beuchel beringt wurden. Ziel der Beringungen ist die Gewinnung von Informationen zum Zug- und Ansiedlungsverhalten dieser beiden Vogelarten. Parallel erfolgt dazu auch eine Kontrolle der Brut- und Rastvögel auf Ringträger.

 

Die Markierungen wurden durch die Beringer Thomas Heinicke und Matthias Bräse durchgeführt, die durch 5 ehrenamtliche Helfer unseres Vereins bei der Arbeit tatkräftig unterstützt wurden.