Singschwäne am Greifswalder Bodden

 

Wie jedes Jahr sammeln sich auch in diesem Jahr Singschwäne (Cygnus cygnus) an den Küsten Vorpommerns, um den Winter hier zu verbringen. In großer Anzahl lassen sie sich gegenwärtig am Greifswalder Bodden zum Beispiel  bei Loissin beobachten. Besonders ist bei der Beobachtung von Singschwänen auf Tiere mit codierten Halsbändern zu achten. Die anhand der Halsbänder ermittelbaren Beringungsdaten liefern interessante Einblicke in die Lebensweise der Tiere, die beiden auf Tiere auf den Fotos wurden 2012 bzw. 2018 nestjung in Litauen und Lettland beringt. 

Fotos: Simon Piro