Besenderte Waldsaatgänse bereits auf dem Frühjahrszug durch Osteuropa 

 

Bis auf einen Vogel sind bereits alle besenderten Waldsaatgänse aus den Überwinterungsgebieten abgezogen und halten sich auf dem Frühjahrszug in Osteuropa auf. Ein Vogel, der den gesamten Winter in Polen verbrachte, ist bereits besonders weit nach Osten gezogen und rastet gegenwärtig östlich von Moskau in Russland. Zwei Vögel, die den Winter 2019/20 in Mecklenburg verbrachten, halten sich nach Zwischenstopps in Litauen und Lettland momentan im Norden von Weißrussland auf. Ein vierter Vogel, der im Unteren Odertal überwinterte, befindet sich zurzeit in Litauen. Nur noch eine Sendergans hält sich in Deutschland auf und rastet gegenwärtig im Landgrabental nördlich Neubrandenburg.