Mönchsgeier hält sich auch weiterhin auf Rügen auf

 

 

Der zuerst Mitte April 2019 auf der Insel Hiddensee entdeckte immature Mönchsgeier hält sich weiterhin auf der Insel Rügen auf. Nach einer Sichtung Mitte Dezember bei Zirkow wurde der Vogel Ende Februar 2020 auf der Halbinsel Wittow bei Vitt und Kap Arkona wiederentdeckt. Zuletzt wurde der Vogel dann Anfang März unweit des NSG „Neuendorfer Wiek mit Insel Beuchel“ beobachtet. Anscheinend findet der Geier ausreichend Aas, um eine so lange Zeit hier zu überleben.