Betonwipprohrfalle

 

 Im Rahmen einer Vereinsexkursion am 25. Oktober in das Betreuungsgebiet Insel Ruden wurde eine vom StALU Vorpommern beschaffte Beton-Wipprohrfalle von mehreren Vereinsmitgliedern unter Federführung von Frank Joisten aufgebaut. Der Aufbau erfolgte im Südteil der Insel in einem hochwassersicheren Bereich in der Nähe des Messturms.  

Die Falle, die als Lebendfalle mit Sender funktioniert, wird die Bemühungen unseres Vereins zur Reduktion des Fuchs-Bestandes (im Moment ist noch 1 Fuchs anwesend) auf dem Ruden sicherlich gut unterstützen. Wir bedanken uns vielmals bei den zahlreichen Helfern für den Aufbau sowie beim StALU Vorpommern für die Bereitstellung und bei der unteren Naturschutzbehörde Vorpommern-Greifswald für die erforderliche Genehmigung zum Aufbau und Betrieb der Falle.