Arbeitseinsatz auf dem Sandhaken Pritzwald / Schoritzer Wiek 

 

Die Naturschutzgesellschaft Vorpommern unterstützt die Bemühungen des StALU
Vorpommern zur Umsetzung von Natura2000-Management-Maßnahmen an der
Schoritzer Wiek und rief zu einem gemeinsamen
Arbeitseinsatz auf. Hier wurde im Herbst 2019 ein
großes Gebüsch aus Kartoffelrosen und Sanddorn beseitigt, um einen
großflächig zugewachsenen Dünenabschnitt mit Weiß- und Graudünen wieder
herzustellen. Trotz größerem technischen Aufwand mit Heraussieben der
Wurzeln der Kartoffelrose sind einzelne Pflanzen wieder ausgetrieben.
Diese sind in einem gemeinsamen Einsatz durch Herausziehen von

 

der Düne nun endgültig beseitigt worden.
Am Arbeitseinsatz nahem insgesamt 16 ehrenamtliche Helfer teil. Wir bedanken uns bei allen für die Unterstützung.