Besenderte Waldsaatgänse rasten auf dem Frühjahrszug in Osteuropa

Bis auf drei besenderte Waldsaatgänse, die sich noch in Deutschland (2 in Vorpommern, 1 im Unteren Odertal) aufhalten, haben alle anderen Gänse ihren Heimzug in Richtung der russischen Brutgebiete begonnen. Gleich mehrere Sendergänse rasten gegenwärtig im Baltikum und in Ostpolen, während sich die am weitesten nach Osten gezogene Waldsaatgans aktuell in Weißrussland aufhält. Anhand der Daten vom Frühjahrszug zeichnen sich

zwei Zugrouten durch Polen ab: eine Küstenroute entlang der polnischen Ostseeküste in Richtung Nemunas-Delta/Litauen und eine Binnenlandroute nach Ostpolen.